Produkte

Interface Module

Diese Module dienen der Verbindung von beliebigen Datenendgeräten mit I/O-Signalen industrieller Steuerungseinrichtungen. Neber einer strikten galvanischen Potentialtrennung durch Optokoppler erfolgt weiterhin eine Umsetzung der Betriebsspannung auf die im Steuerungsbereich vorwiegend anzutreffende Versorgungsspannung von 24VDC. Auf Anforderung sind jedoch auch andere Betriebsspannungen möglich. Zur jeweiligen Kommunikation stehen derzeit RS232-, USB-, Ethernet- und DMX-Schnittstellen zur Verfügung. Neben den lagernden Standard-Ausführungen sind kurzfristig Sonderausführungen möglich (Gehäuseeinbau mit oder ohne Stromversorgung, Sonderfunktionen o.ä.).

Verdrahtungsadapter

Die Module dienen der problemlosen Umsetzung von D'Sub-Anschlüssen auf Schraubklemmen. Zur vereinfachten Lagerhaltung sind sowohl D'Sub-Stecker als auch D'Sub-Buchsen der jeweiligen Polzahl bestückt, die direkt parallel verbunden sind. Über die Klemmen k├Ânnen die erforderlichen Leitungen leicht mit einer bestehenden Festverdrahtung verbunden werden. Zur Montage im Schaltschrank kann das Modul auf die gängigen Tragschienen TS15, TS35 und G32 aufgerastet werden.

Sonstige Artikel

In Vorbereitung...